Studien

Studien

Die Teilnahme an Therapiestudien wird von Seiten der AGO und andere nationaler und internationaler Gruppen empfohlen. Derzeit werden in Deutschland eine Reihe hochwertiger Studien zur Behandlung von Frauen mit bösartiger Erkrankung angeboten. Die folgenden Links sollen Ihnen einen Überblick der derzeit aktuellen Studiengruppen und der durchgeführten Studien bieten in Deutschland geben.

Unter den folgenden Links finden Sie weitere Informationen zu klinischen Studien:

AGO StudienFinder

Aktuelle Studienlandschaft


Brustkrebsstudien

www.brustkrebs-studien.de


Nur eine maximal hohe Qualität, sowie hochwertige Studienergebnisse sind beständig genug, um wirklich zu einer Verbesserung der Therapie bei Patientinnen mit gynäkologischen Malignomen zu führen.

Projekt der AGO (Kommissionen Ovar und Uterus) und der Stiftung Endometrioseforschung Projektleitung: Prof. Dr. U. Ulrich, Martin-Luther-Krankenhaus Berlin

Studie zur  Charakterisierung Endometriose-assoziierter Malignome

 

Projekt der Nord-Ostdeutschen Gesellschaft für Gynäkologische Onkologie (NOGGO) und der AGO Studiengruppe der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO)

Unterstützt durch die Organkommissionen Ovar und Uterus der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO e.V.), die Arbeitsgemeinschaft Radiologische Onkologie (ARO) und die Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (achse)

REGSA - Deutsche prospektive Registerstudie zur Erfassung der Behandlungspraxis von gynäkologischen Sarkomen in der klinischen Routine

REGSA - first results

 

 

Auf den folgenden Links finden Sie die in Deutschland tätigen Studiengruppen.

Westdeutsche Studiengruppe (WSG)

www.wsg-online.com


NOGGO e.V.

www.noggo.de



Unter den folgenden Links finden sie Studien zu Brust- und Genitalmalignomen:

AGO Studiengruppe

www.ago-ovar.de


AGO-B


German Breast Group

www.germanbreastgroup.de