Mitglied werden – Kommissionen der AGO

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Sie interessieren sich für eine aktive Mitarbeit in den AGO-Kommissionen?

Im Nachfolgenden sind für Sie die allgemeinen und spezifischen Aufnahmekriterien zusammengestellt.

Bitte prüfen Sie vorab, ob Sie die notwendigen Kriterien vollständig erfüllen.

Grundvoraussetzungen

  1. Ordentliches oder assoziertes Mitglied der AGO
  2. Mitglied in der DGGG / DKG (Voraussetzung für die AGO-Mitgliedschaft)


Unterlagen für den Antrag

  1. Motivationsschreiben
  2. Lebenslauf
  3. Publikationsverzeichnis (Publikationen mit Fokus der jeweiligen Kommission)


Zusätzlich je nach Kommission

AGO Kommission Mamma

Mitglied werden in der Kommission Mamma der Arbeitsgemeinschaft für Gynäkologische Onkologie e.V.
Anfang 2020 werden durch Fluktuation einige wenige Mitgliedschaften in der AGO Kommission Mamma vakant.

Unsere Aufnahmekriterien:

  • Publikationen zum Thema "Senologie"

  • Mitarbeit in Gremien auf Länder-, Bundesebene, Fachgesellschaft, Berufsverband
  • Wissenschaft (z.B. LKP, Studienleitung)
  • Vorträge/Poster bei nationalen und internationalen Kongressen
  • Klinische Tätigkeit (z.B. Leiter Brustzentrum, Senior Mamma-Operateur)

    Evaluationsmatrix finden Sie HIER

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 01.09.2019 (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Publikationsverzeichnis, Evaluationsmatrix) über das Online-Formular.

Prof. Dr. Wolfgang Janni
Sprecher der Kommission MammaArbeitsgemeinschaft für Gynäkologische Onkologie e.V. (AGO)
Hainbuchenstraße 47
82024 Taufkirchen
geschaeftsstelle@ago-online.de

AGO Kommission Ovar:

  • 10 Impactfaktoren in den letzten 5 Jahren zum Thema Ovarialkarzinom  Systematische Evaluierung alle 5 Jahre

AGO Kommission Uterus:

  • 3 wissenschaftliche Publikationen zum Thema „Bösartige Erkrankungen des Uterus oder deren Vorstufen in Peer Review Journals innerhalb der letzten 5 Jahre

AGO Kommission Vulva Vagina:

  • Nachweis von wissenschftlicher Tätigkeit und Lehrtätigkeit Vulva- und/ Vaginalkarzinom ggf. auch Zervixkarzinom (inklusive der Vorstufen) innerhalb der letzten 5 Jahre (hierunger fallen: Publikationen in Peer Review Journals, Buchkapitel, Buchherausgabe, Hauptprüfer/in in klinischer Studie am Zentrum, Leitung/wesentlicher Beitrag Grundlagenprojekt, Kongressbeiträge, Fortbildungsvorträge, Kursleitung)
  • Kumulativer Impatkfaktor ≥5 in den letzten 5 Jahren aus
    - Publikationen in der Grundlagen- oder klinischen Forschung zu o.g.
      Themen
    - Nachweis von klinischer Tätigkeiten zu o.g. Bereichen
    - Darlegung der potentiellen Interessenskonflikte

    Zusätzliche Kriterien für den Erhalt der Mitgliedschaft (Evaluation alle 5 Jahre):
  • Für den Fortbestand der Mitgliedschaft wird eine kontinuierliche intensive Weiterbeschäftigung auf den o.g. Gebieten gefordert. Diese erstreckt sich auf Publikationen, Vorträge (Kongresse) und Lehrtätigkeit. Zudem Nachweise klinikischer Tätigkeit, welche in der Regel nicht länger als 5 Jahre ruhen sollte.

AGO Kommission Trafo:

  • Nachweis mindestens eines „peer reviewed“ Drittmittel-geförderten Projekts als Antragsteller mit Förder-zeitraum innerhalb der letzten zwei Jahre
  • Kumulativer Impaktfaktor > 5 in den letzten 5 Jahren aus Originalarbeiten

AGO Kommission AGImed:

  • Nachweis von klinischen Tätigkeiten im Bereich der Integrativen Medizin
  • Nachweis von wissenschaftlichen Tätigkeiten und Publikationen in der Grundlagen- oder Versorgungsforschung bzw. der klinischen Forschung im Bereich der Integrativen Medizin
  • Nachweise weiterer Qualifikationen im Bereich der Integrariven Medizin (z.B. Sprechstunde für Komplementärmedizin, themenbezogene Studien Weiterbildungen, Zusatzqualifikationen, etc.)

AGO Onlineantrag Kommissionen

Datei auswählen
Datei auswählen
Datei auswählen
Datei auswählen